Möchte man auch an schattigen stellen Rasen säen, der schön und kräftig aussieht, geht dies nicht mit einem herkömmlichen Rasen. Hierzu gibt es speziellen Schattenrasen, der auch unter etwas dunkleren Bedingungen wachsen und gedeihen kann.

Schattenrasen

Das Problem mit Rasenflächen, die im Schatten liegen ist hauptsächlich deren schnelle Vermoosung. Der Gartenfachhandel antwortet hier mit speziellen Schattenrasen. Das Saatgut ist dabei so zusammen gestellt, dass das Grün auch mit weniger Licht auskommt.

Diese Vorteile bietet spezieller Schattenrasen

COMPO Saat Schattenrasen
COMPO Saat Schattenrasen kaufen

Möchte man sich einen Schattenrasen anlegen sollte beim Kauf des Saatgutes zunächst auf eine hohe Qualität geachtet werden. Gerade wenn es spezielle Rasenarten geht, sollte besonders viel Aufmerksamkeit auf der Qualität des Produktes ruhen. Hat man sich entschieden Schattenrasen anzulegen, dann unterscheidet sich dies nicht groß vom Anlegen anderer Rasensorten. Der Boden sollte vor dem Streuen der Samen gelockert werden, damit sich die Grashalme besser entwickeln können. Besonders gut funktioniert dies mit trockenem, aber nicht zu harten Boden. Wer es ganz genau haben möchte, der kann eine Bodenanalyse durchführen. Dadurch lässt sich genau bestimmen, welche Nährstoffe dem Boden eventuell fehlen, und eine optimale Auswahl beim Saatgut treffen.

Ein besonderer Tipp beim Anlegen des Schattenrasens ist, dass man ihn so früh wie möglich anlegen sollte. Dies hat den Vorteil, dass Bäume oder andere hochgewachsene Pflanzen noch nicht so dicht belaubt sind, und noch etwas mehr Licht zum Boden durchlassen. Sollte es sich nicht um Bäume oder anderes Gewächs handeln, welches die Lichtzufuhr einschränkt, entfällt dieser Punkt selbstverständlich. Trotzdem sollte dann frühestmöglich mit der Saat begonnen werden. Manchmal kann dies schon Anfang März passieren.

Pflegenhinweise

Hier noch ein paar Tipps zur Pflege von Schattenrasen. Bei einer Neuanlage kann ein spezieller Dünger verwendet werden, der den Rasen am Anfang noch zusätzlich unterstützt, sog. Startdünger. Das erste Mal Mähen kann man ihn ab einer Höhe von zehn Zentimetern. Dann aber bitte nicht zu kurz schneiden. Schattenrasen sollte immer etwas länger gelassen werden, als Rasen welcher mehr Licht zur Verfügung hat. Die optimale Länge liegt hier bei sechs bis sieben Zentimeter. Es gilt jedoch auch zu bedenken, dass auch ein Schattenrasen nicht komplett ohne Licht auskommt. Ist die Stelle, an der angelegt werde soll extrem dunkel, empfehlen sich evtl. andere Lösungen zur Begrünung dieser Fläche.