Im Frühjahr beginnt die alljährliche Gartensaison und genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um seinem Rasen ein ausführliches Pflegeprogramm zu gönnen. So macht man ihn nicht nur fit für die kommende Saison, sondern kümmert sich auch um evtl. entstandene Schäden durch die kalte Jahreszeit.

Frühjar

Im ersten Schritt sollte der Rasen freigelegt werden. Kleine Äste, Laub oder sonstige Dinge können sich über den Herbst und Winter auf dem Rasen angesammelt haben und stören eine optimale Pflegeprozedur. Ist der Rasen freigeräumt gilt es den ersten Schnitt des Jahres anzusetzen. Dies sollte Ende März/Anfang April geschehen und es sollte darauf geachtet werden, den Rasen beim ersten Mal nicht zu kurz zu schneiden. Empfohlen wird eine Länge von drei bis fünf Zentimetern.

Unkraut entfernen

Nach dem Mähen kann damit begonnen werden den Rasen zu vertikutieren und ihn so von Moos und anderen Unkrautarten zu befreien. Dieser Schritt ist deshalb wichtig, weil das Moos sonst auf Dauer die Rasenpflanzen verdrängen und dem Rasen erheblichen Schaden zufügen kann. Dabei sollte man beachten mit den Werkzeugen nicht zu tief in den Boden einzudringen, da dieser sonst beschädigt werden kann. Wenn man möchte kann man den Rasen auch als erste Maßnahme noch vor dem Mähen vertikutieren.

Die Düngung

Hat sich der Rasen vom ersten Mähen und Vertikutieren erholt, sollte die komplette Rasenfläche gedüngt werden. Der Rasen braucht die Nährstoffe, um sich von dem anstrengenden Winter zu erholen. Wichtig ist es den Dünger gleichmäßig zu verteilen, weshalb auf einen speziellen Düngerstreuer zurückgegriffen werden sollte, um kahle Stellen zu vermeiden. Gute Tage zum Düngen sind solcher mit hoher Regenwahrscheinlichkeit, da sich die Nährstoffe im Dünger durch das Wasser schneller lösen und so effektiver wirken können.

Fängt der Rasen dann an wieder kräftig auszutreiben, kann ein zweites Mal gemäht werden. Auch gilt es darauf zu achten, den noch nicht so kräftigen Rasen nicht zu kurz zu schneiden. Werden diese Hinweise beachtet wird der Rasen den ganzen Sommer hindurch kräftig und strahlend sein.

Tagged on: